Jetzt zeige ich Redermann erst mal wie das geht. Klar, er kennt die Videos, er kennt auch ILOG, aber weiß er wirklich, was dahinter steckt, wer dahinter steckt? Hat man ihn wirklich so gut informiert? Ich bezweifle es, es ist mir aber auch egal. Der Spielplan soll kommen und niemand hat mir gesagt, dass er bereits jetzt schon kommen soll! Eine fiese Nummer. Okay, Redermann hat mich mitgenommen, mich nach Frankfurt gebracht, aber da wäre ich auch so gewesen, wären da nicht die Konstrukteure und ihr Anspruch gewesen. Okay, Tomasz hat uns durch seinen Ehec-Artikel hier eingeschleust, aber war das nicht ohnehin seine Aufgabe? Ich kann es nicht sagen, er hat nie was gesagt und blieb mit seinen Ankündigungen immer nur vage.

Egal: Jetzt stehen wir hier und was zählt ist der Spielplan! Wir brauchen einen perfekten Spannungsbogen, sage ich zu Ernst. Er nickt und nickt und nickt, sagt dann: „Was sonst? Kein Spannungsbogen? Ein nicht perfekter Spannungsbogen? Du hast es wahnsinnig drauf, Dembowski!“ Vielleicht hat er Recht und ich habe es echt drauf, an seiner Aussage zweifle ich nicht eine Minute. Ich habe es drauf, sage ich mir immer wieder und hacke mich in das System ein. Derby am 7.Spieltag, danach Hoppenheim, davor Augsburg und irgendwann auch Wolfsburg. „Ticken die noch richtig?“ frage ich Redermann. „Nur so wie sie ticken, ist es für sie richtig, ob es für uns oder auch nur für Dich richtig ist, kann ich nicht sagen. Aber in ihrer Welt: Ja!“

Wenn es zu Unstimmigkeiten kommt, muss man Ruhe bewahren und wenn dieser mir an die Seite gesetzte Beatles-Verschnitt mich mit jedem Wort mehr in Richtung Wahnsinn treibt, der Wahnsinn nach der Zeit im Unterwasseraquarium ohnehin schon weit vorangeschritten ist, muss ich halt 3x Luft holen. Es funktioniert. „Reiser wird sich gleich auf das Eröffnungsspiel stürzen. Da brauchen wir also eine Wortspielgarantie. Kinderriegel 2.0. zieht da nicht, aber Kloppe gegen Kloppo zieht immer. Wir brauchen also einen Gegner mit Format, einen Dino oder einen Aufsteiger.“ „Lass uns Hamburg nehmen“, wirft Redermann ein. Und Hamburg soll es sein. Damit kann Reiser erst einmal arbeiten und wir können den weiteren Saisonverlauf planen. Realistisch gehen wir nicht vor Oktober an den Start, die Knaller müssen wir uns nach hinten legen, damit gibt es auch ein wenig Spielraum für das Saisonende. Die beste Saison aller Zeiten muss durch die beste Saison aller Zeiten getoppt werden, und das wird nicht nur für den Verein, sondern auch für den großen Boss eine nervenaufreibende Angelegenheit. Doppelmeisterschaft! Das ist das Ziel und als Bewahrer der Tradition legen wir das letzte Saisonspiel gegen den SC Freiburg. Das hat auch 1996 schon gepasst. Jetzt noch die Endphase. Die Bayern unter der Woche, danach das Derby. Natürlich auswärts. Der Spaziergang des Schwabbelschweins. Diesmal getoppt durch den Spaziergang der 400.000. Sie werden im April aus der verbotenen Stadt die Autobahnen im Ruhrgebiet lahmlegen.

„Ich habe gute Kontakte zu den Trümmern der ruhr2010, die sperren das für uns. Exklusiv. Die Bilder haben wir bereits im Kasten. Reiser wird staunen, wenn Du ihn bei Kater Karlo abstellst und Ritchie von seinen Sünden erzählt. Vielleicht kannst Du Kleppo auch an Bord holen? Von dem habe ich schon viel gehört, verrückter Kerl.“ „Redermann, Du bist wahrlich keine schlechte Type. Wo immer Du aus welchem Grund auch immer herkommst, vielleicht wird das was mit uns. Bereite mal die Sperrung vor!“ Ich logge mich aus ILOG aus, Redermann loggt sich in das blogger-System ein. „Weißt Du, Dembowski, ich habe da noch eine Idee. Schau mal hier. Der hier, der schreibt und schreibt und schreibt und ist mir mit seinen narzisstischen Befindlichkeiten seit genau 802 Posts ein Dorn im Auge. Schlimmer als Reiser, schlimmer als Straus, wahrscheinlich von allen schlimmen Menschen der allerschlimmste. Ich habe da was vorbereitet, während Du auf dem unterirdischen Hügel …“ „Ich? Und Du?“ „…warst. Ich war da nicht. Du hast mich vielleicht gesehen, aber ich war da nicht. Ich habe ein Abschiedsschreiben vorbereitet.“ Redermann klickt auf Senden. Das Post erscheint. „Den hätten wir erledigt, nächster Stop Reiser!“

spielplanoptimierung mit kollateralschäden