Halt! Stop! Was war und was ist, egal! Heute bin ich in München. Wenn auch  nur mit dem Kopf. Was soll ich ermitteln, wenn es nur um die 3 Punkte geht. Ich kann Eure Worte nicht hören, Bayern. Sie sind zu leise! Eure Abwerbungsversuche prallen an mir ab. Ihr seid zu leise! Rubbeldikatz am Mariannenplatz. Mission: Schlauchboot versenken. Dazu braucht es die Hilfe der Konstrukteure nicht.

Zu angespannt. Baller jedem meine 9-1 Theorie um die Ohren. Erträumt. Das Gegentor erst in der 93. Minute. Weidenfeller will das 10-0 machen und kassiert ein dummes Tor. In der Folge werde ich seinen Kopf fordern. Bringt mir den Kopf von Roman Weidenfeller. Das wird der Aufmacher sein. So lässt es sich leben. Nach einem 9-1 auf die Schwachstellen hinweisen. Auf die Gefahren am Wegesrand hinweisen. Die Arroganz des Siegers. Die Niedergeschlagenheit des geschassten Jupp Heynckes. Lesen Sie es einfach am Sonntag in der Sonderausgabe „Der Samstag!“ nach. Unsere Vergangenheit ist Eure Zukunft! Glaubt den Konstrukteuren. Aufs Wort!


Bayern München vs Borussia Dortmund 1:9 

ich habe die zukunft gesehen, sie war schön