Kinder des Ruhrgebiets!
(berlin / 15.04.2012) Das Leben nimmt manchmal seltsame Wendungen. Nehmen Sie Dembowski. Er verschwindet aus der Stadt. Er hängt mit Haut und Haaren an der Stadt. Die für alle so viel mehr ist als der U-Turm. Diese Stadt strahlt. Sie hat es nicht nur dem Hafen, sondern auch dem Verein zu verdanken. Eine Szene. Es ist 14.00 Uhr, in der Hauptstadt. In U1 sitzen fast nur Menschen mit BVB-Trikots und singen. Sie tragen die Farben voller Stolz. Mancher schlägt über die Stränge und manch einer trägt einen Schal. Sie alle leben die Stadt, sie alle leben den Verein. Kinder des Ruhrgebiets! Borussia ist Euer Herzschlag! (dembowski / DerSamstag!)

Und sehen Sie hier den Ermittler, wie er Nerlinger verunsichert und die Meisterschaft endgültig entscheidet.

die kinder des ruhrgebiets – der kommentar

4 Gedanken zu „die kinder des ruhrgebiets – der kommentar

  • April 16, 2012 um 9:59 am
    Permalink

    Schön, zu sehen, daß Nerlinger keine anderen Menschen braucht, um sich einsam zu fühlen.

  • April 15, 2012 um 5:34 pm
    Permalink

    Keine Frage, der ist schwerst verunsichert.

  • April 15, 2012 um 3:23 pm
    Permalink

    Das denkt Lehrlinger über sich gewiss auch…

  • April 15, 2012 um 12:37 pm
    Permalink

    Du musst abnehmen, Dembo.

Kommentare sind geschlossen.