dembowski ermittelt

dembowski ermittelt

ganz tief unten

Irgendwann ist auch mal gut. City Of God in Dauerrotation. Um 8 Uhr in der Früh, nach dem 10. Durchlauf habe ich genug, genug von diesem Fotografen, von den Gangs, von dem Gemetzel, der Armut. Das hier ist hier die Nordstadt. Ich mache mir einen Kaffee, zünde mir eine Ernte an, schiebe den Kühlschrank zurück […]

Weiterlesen

Das war es. Da ist es. Das Loch. Auf das ich gewartet habe, was sich langsam raus zögerte. Was auch der Trip in die dunkle Stadt noch einmal zur Seite drängte. Ich stehe auf, gehe einkaufen. Das mache ich selten. Dann aber bunker ich die Sachen. 3 Toastbrote, die günstigen Muffins, 2 Sixpacks Billocola, Streichkäse, […]

Weiterlesen

Was ist eigentlich schlimmer? Das unentwegte Geschreie der Grundschulkinder in den Pausen oder doch das Getschilpe der tausend Vögel auf meinem sonntäglichen Spaziergang durch den Fredenbaumpark? Ein verdammter Krach, hätte ich damals doch nur das Maschinenbaustudium aufgenommen. Der Fleischwolf wäre längst fertig, erst die Vögel, dann die Grundschulkinder und vorher bereits Kleppinger. Doch ich habe […]

Weiterlesen