dembowski ermittelt

dembowski ermittelt

die geisterjahre

Nach der mit “desolat” noch unzureichend beschriebenen Leistung der Dortmund Borussia beim Auswärtsspiel in Rom, streifte ich meinen Wintermantel über und spazierte in Richtung Mittellandkanal.  Die Schlöte leuchteten mir den Weg und bald saß ich an meiner Lieblingsstelle am Kanalausgang des Wolfsburger Bahnhofs, der zu unbedeutend war, um es in die Vice-Liste der hässlichsten Bahnhöfe […]

Weiterlesen

Nicht weit von den Spundwänden des Mittellandkanals entfernt, sehen wir Dietfried Dembowski am Ufer eines kleinen Waldsees. Es ist Ende Oktober, der Herbst leuchtet und hier, fernab der Menschenströme, gönnt er sich nun seine Biere. „Es muss nicht immer Schulle sein“, sagt der Ermittler, „Wolters ist auch okay.“ Darüber wird zu sprechen sein. Aber nicht […]

Weiterlesen
andere

Die ersten Spieltage sind gespielt. Hoffenheim und Augsburg grüßen von der Tabellenspitze. Die Trainer in Mainz und auf Schalke sind weg, Wolfsburg noch ohne Sieg. Der BVB und Bayern straucheln. Diese verrückte Liga. Wir treffen einen zufriedenen Dietfried Dembowski im Wolfsburger Outlet Center. Er schaufelt gerade ein Spaghetti-Eis in sich hinein und sagt: „Das Eis […]

Weiterlesen