FC Bayern München-Präsident Ulrich Hoeneß erklärt die wunderbare Welt des Fußballs. Im Rahmen der umstrittenen Marketing-Tour ins gelobte Land und die angeschlossenen Staaten äußert sich die FCB-Legende zu lästigen Transferspekulationen.

„Ich höre bei vielen Spieler-Transfers…Die werden im Juli unter Vertrag genommen und im September wird schon darüber diskutiert, wo geht er eigentlich nächste Saison oder übernächstes Jahr hin. Es muss doch eine gewisse Kontinuität und eine gewisse Ernsthaftigkeit in dieses Geschäft wieder. Und da könnte der FC Bayern auch wieder mal ein klares Zeichen setzen. Ein Vertrag beim FC Bayern ist ein Vertrag, und der wird dann beendet, wenn der FC Bayern das will und sonst niemand.“

Und Serge Gnabry grüßt aus Hoffenheim.

ulrich hoeneß erklärt die welt, teil I