Real Betis. Am letzten Donnerstag nur 0-0 gegen Real Sociedad. Dabei haben die beiden Mannschaften den höchsten Entertainment-Faktor im DID-Powerranking. Das Spiel aber sah so unterhaltsam aus wie ein Libertines-Konzert ohne Pete Doherty! Woran lag es? Elaborieren Sie!

Waren Sie überhaupt schon einmal auf einem Pete Doherty-Konzert? Ich habe den Kauz mal in Oslo getroffen. In einer Sky-Bar. Damals als ich noch etwas bedeutete, mich die Leute kannten und hofierten. Those were the days, my friend. Doherty also kam in den Raum. War sturztrunken, hatte bereits gespielt. War jetzt privat hier und trat seine Besitztümer ab. Alles. Für den Ermittler gab es seine Mundharmonika. Ich spielte sie dann für ein paar Minuten und gab sie ihm zurück. Ein anderes Mal gab es diese Gerüchte, dass er in der alten Zigarrenfabrik in Pankow auftreten würde. Da stand ich dann in der Schlange. Mit den Hipstern bevor sie hip wurden. Wir warteten, tranken Bier, rauchten Haschpfeifen. Das volle Programm. Am Ende trat Eddie Argos auf. Mit Art Brut. My little sister. Eddie hängt jetzt immer im Soldiner Eck ab. Kleine Welt. Zu Ihrer Frage: Ich kann mir das auch nicht erklären. Das DID POWER RANKING ist wasserdicht. Das Spiel war trotzdem grauenvoll. Ergibt Plus und Plus vielleicht einfach minus? Ich habe keine Ahnung. Es ist so kompliziert. In dem Spiel war wirklich nix drin. Acht zu sieben Torschüsse für die Gastgeber. Alle aus aussichtslosen Positionen. Ich habe keine Ahnung, was da passiert ist. Beide Teams bleiben die unterhaltsamsten Klubs im Ranking.

Arsenal: Platz 24, eine peinliche Niederlage nach der nächsten. Wu ertränkt ihren Kummer im Alkohol, am Wochenende trendete der Hashtag #Wumbowski. Konnten Sie Wus Tränen trocknen? Und haben die Verantwortlichen bei Arsenal vergessen, dass man Trainer auch feuern kann? Und kennen Sie den Tumblr: „Bald eagles that look like Arsene Wenger?“ Ist lustig.

Halt, halt, halt! Wus Tränen waren da noch nicht geflossen. Der Hashtag. All das. Es ist mir ein Rätsel. Wir redeten über die Internationalisierung, den Kampf der Bundesliga, der nie endet, der aber auch nie begonnen hat. Naja, und am Sonntag dann die Niederlage bei den Seagulls, die sich damit schon beinahe gerettet haben. Das würdigen Sie natürlich nicht, Herr Thies. Zu Ihrer nächsten Frage: Sind Sie eigentlich verrückt geworden? Wieso sollte Wenger gefeuert werden? In 20 Jahren wird man auf diese Zeit zurückblicken. Wenger ist der letzte große, alte Trainer der Premier League, die diese Tradition längst aufgegeben hat. Niemand wird mehr zu einem Guy Roux. Es ist jammmerschade. Den Tumblr kenn ich nicht. Klingt aber lustig. Werde ich mir anschauen. Denken Sie dran: Wenn Sie Hosen tragen, können Sie die immer noch ausziehen. Wenn Sie aber komplett nackt sind, müssen Sie erstmal ein Shirt finden und sich dann wieder normal anziehen. Was mich betrifft, ich habe die Faxen satt.

Platz 6: Napoli: 2 Plätze runter, in Italien wurde wegen des Todesfalls von Davide Astori gar nicht gespielt. Die italienische Liga hat nicht immer alles richtig gemacht in ihrer Geschichte. Am Wochenende hat sie Fingerspitzengefühl gezeigt. Riposa in pace, Davide.

Das stimmt. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Ich bin da immer hilflos. Habe keine Ahnung, wie ich mit diesem letzten Schrecken im Leben umgehen soll. Das muss ich noch lernen. Ich schließe mich Ihren Worten an, Herr Thies.

Herr Dembowski, Fußball ist ein heiterer Sport, lassen Sie uns zum heiteren wieder zurückkehren. Am Wochenende hieß es, Christian Streich könne Bayern-Trainer werden. Wer hat das in die Welt gesetzt? Hat der oder die gesoffen? Man verpflanzt doch keinen badischen Baum!

Wenn wirklich nix mehr zu schreiben ist, wenn alles auserzählt ist, denkt sich eben jemand was aus. Gibt doch genug Selbstbesoffene, die das dann diskutieren. „Ich glaube das ja auch nicht, aber, also ich kann mir das jetzt nicht vorstellen, aber das wäre doch, also natürlich…ich weiß. Also das wäre der Hammer. Hier die Taktikanalyse: So spielen die Bayern unter Streich. Und da die fünf Dinge, die sie jetzt wissen müssen.“ Und später kommt einer um die Ecke, und behauptet, man habe Angst vor Freiburg und müsse daher quasi aus Selbstschutz diese Gerüchte in die Welt setzen. Und Beate Zschäpe hört Revolverheld.

Nachdem am letzten Spieltag der HSV durch den VAR klar benachteiligt wurde, hat er in mir auch den letzten Fürsprecher verloren. Jetzt wurde er sogar von der FIFA anerkannt und wird im Sommer in Russland bei der WM eingesetzt. Der Fußball in Deutschland geht den Bach runter, hat mir Nowag erzählt. Jetzt geht er auch weltweit den Bach runter. Wann wird Cricket Weltsport Nummer 1? DIE wissen nämlich, wie man mit dem VAR umgeht!

Die, die den Untergang predigen, leben von ihm. Die, die den Untergang predigen, verdienen sich an den immer neuen Bedrohungsszenarien eine goldene Nase. Können die gerne machen. Fußball ist Unterhaltung und Nowag ein guter Mensch. Das bezweifle ich bei Ihnen gerade: Meinen Sie das wirklich ernst? Gerne zitiere ich aus mein liebsten DFB.de-Rubrik „Ich erklär’s mal!“: „Ein super Einsatz des VA, der einen klaren und offensichtlichen Fehler verhindert hat, der durch eine Toranerkennung eingetreten wäre.“ Und wieso hat er den verhindert. Weil Günsch das Spiel hat weiterlaufen lassen. Der Ball hätte auch von einem Verteidiger kommen können. Muss man natürlich wissen, sonst hatet man rum. So wie Sie.

Welches Spiel soll mich am Wochenende davon abhalten, die Six Nations zu schauen? Gibt es etwas, wofür Wolff-Christoph Fuß den Schlüpfer stramm ziehen würde?

Manchester United kickt gegen Liverpool. Das wird sicher unterhaltsam. Inter gegen Napoli. Wird sicher auch interessant. In der Bundesliga fällt mir nix ein. Mainz gegen Schalke. Das ist der endgültige Abstieg für Ihren Verein, Herr Thies. Aber seien Sie beruhigt: Jegliches hat seine Zeit: Würgen und heilen. Brechen und Bauen. Weinen und Lachen. Suchen und Verlieren. Zerreißen und Zumachen.

Es ist die Zeit zum Würgen, Klagen, Suchen und Zerreißen.

Der Ton:

 

Mehr zu Arsene Wenger in den Abendstunden auf 11freunde.de

 

Das DID POWER RANKING folgt auch noch. Upload funktioniert. Ich bin stocksauer!

thies fragt, dembo antwortet – die zeit zum würgen