Kategorie: Dembowski

Dembowskis Seele spannte weit ihre Flügel aus. Der Ermittler schwebte in der Stille des Oderbruchs. Dort hatte er weite Teile der Sommerpause verbracht. Fernab des Alltags, fernab der Unruhen der Großstadt und fernab der zerfallenden Republik. Es gab nur Dörte, Koi, die Lamas und die allabendlichen Gedichte, die sie sich gegenseitig vortrugen. Dörte hatte den […]

Weiterlesen

Da lag er nun. Erschöpft, aber in seinem neuen Bett. Die Tapete fing an, sich zu bewegen. Er wollte nicht aufstehen, er wollte nicht rausgehen. Nicht schon wieder. Um ihn herum: Goldtaler. Viele Goldtaler. Sie waren seine Ersatzwährung. Er rannte jetzt durch die Nacht, durch den Wald. Hin zum Park. Dort, wo er sich verloren […]

Weiterlesen

Anton, Berti, Conni, Det, Edi, Fritzchen. Die Mainzelmännchen. Jeder kennt die, jeder mag die. Kein ZDF ohne Mainzelmännchen. Aber was ist mit der ARD? Die haben sowas nicht! Doch, sie hatten! Es erinnert sich nur niemand. Die hießen Ute, Schnute, Kasimir. Die mochte auch bestimmt jeder. Ich habe sie gehasst. Als Kind hatte ich Ähnlichkeit […]

Weiterlesen