Autor: dembowski

Als Dembowski ein paar Tage nach der zum Millionenereignis hochgejazzten Coronademo in der Bundeshauptstadt spazieren geht, kehrt der Ermittler in ein kleines Café am Mauerpark ein. Aus der Ferne vernimmt er den Klang der Bongo-Trommeln, die sich in all ihrer Monotonie als Soundtrack über das geschäftige Treiben am kurzen Ende des Parks legen. Jugendgruppen schleppen […]

Weiterlesen

“Gefährlich”, dachte Dembowski, “wird es für den Fußball doch dann, wenn die Zahl der permanent unzufriedenen Fans die der gelegentlich zufriedenen signifikant übersteigt.“ Dieser Punkt war längst erreicht, dachte Dembowski und dachte an einige Vorfälle seit Anfang März. War ja nicht ohne damals. Es ging um Hopp, es ging um die Frage, wem der Fußball […]

Weiterlesen
The Future

Während der WM 2002 kletterte ich jeden Tag die paar Stufen zum Klub der Republik, ein alter Glasbau auf der Pappelallee im Prenzlauer Berg. Auf einem Sofa dort sah ich Oliver Kahns Patzer gegen Brasilien. Unten schepperte eine Tram über die Straße, vorbei an grauen, langsam bröckelnden Häuserfronten. Als es 2020 Sommer wurde, war ich […]

Weiterlesen